Kurs zur Aufarbeitung von Trennung und Scheidung

Mannheim, – Was mit Liebe beginnt, kann mit Schmerz enden; das erleben viele Paare. Das Gefühl, in der Beziehung gescheitert zu sein, ist belastend. Eine Scheidung wirkt sich auf unzählige Lebensbereiche aus, doch sie muss nicht das Ende eines glücklichen Lebens sein.

Ab Donnerstag, 04.11.2021 bietet sich Online über Zoom die nächste Gelegenheit, den Kurs „lieben-scheitern-leben“ zu besuchen. Bei dem Kurs lernen die Teilnehmenden, ihren Schmerz und ihre Wut zu bewältigen. Durch Inputs von Menschen, die eine solche Erfahrung auch bereits gemacht haben und Gesprächen in kleinen Gruppen (Breakout-Sessions) bekommen sie konkrete Hilfestellung. Eine Teilnehmerin berichtet: „Nach meiner Scheidung war ich mit meinen zwei kleinen Kindern allein. Mein Bedürfnis, mich mitzuteilen und verstanden zu werden, war so intensiv, dass dieser Kurs für mich eine willkommene Chance war. Ich wollte vergeben können – auch mir selber. Doch ich musste erst mit der Wut in mir fertig werden. Es war ein schwieriger Weg – aber befreiend!“

Antworten auf brennende Fragen

Wie können Getrennte trotzdem gute Beziehung in ihrer Familie und Freundeskreis leben? Gut zu kommunizieren, sinnvolle Grenzen zu setzen und effektiv Konflikte zu lösen, ist in einer Scheidungssituation besonders wichtig. Damit aber der innere Frieden wiederhergestellt werden kann, braucht es auch einen Prozess der Vergebung. Im Idealfall ist sogar Versöhnung möglich, das haben Teilnehmende erlebt.

Unabhängig davon, ob jemand erst seit kurzem getrennt ist, oder ob die Scheidung schon länger zurückliegt: Wer den Mut hat, sich heiklen Fragen zu stellen, wird durch eine solche Krise am Ende möglicherweise sogar reifen und gute Entscheidungen für die Zukunft treffen können. Diese und viele weitere ganz praktische Fragen werden bei lieben-scheitern-leben unter fachkundiger Anleitung von den Teilnehmern diskutiert.

Lieben-scheitern-leben wird von www. gemeinsam-fuer-mannheim.de veranstaltet, einer Initiative von Menschen, die in unterschiedlichen christlichen Vereinen, Organisationen, Gemeinden, Kirchen oder als Einzelpersonen aktiv sind.

Der Kurs wird von Personen geleitet, die selber eine Scheidung bewältigen mussten und offen über ihre Erfahrungen reden und wird unterstütz von der Online-Selbsthilfegruppe Lieben-Scheitern-Leben Mannheim

Termine und Themen:

Do. 04.11. 19.30 – 21.30 Uhr   Den Folgen von Trennung und Scheidung ins Auge blicken

Do..11.11. 19.30 – 21.30 Uhr   Kommunikation, Konfliktlösung und Vergebung

Do. 18.11. 19.30 – 21.30 Uhr   Beziehungen pflegen zu Familie und Freunden.

Do. 25.11. 19.30 – 21.30 Uhr   Ein neues Leben aufbauen

Kosten: 40 Euro oder Spende nach Möglichkeit

Weitere Infos und Anmeldung bis 3.11. bei Herbert Ullrich unter der Telefonnummer

0174 6416615 oder mail an herbert.ullrich@mannheimer-stadtmission.de

Start typing and press Enter to search

X